Beratung & Qualifizierung
Sonstiges
Förderschule
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Grundschule
Testbetrieb

Das Kollegium macht sich auf den Weg: digitale Kompetenzen entwickeln

Digitale Medien sind am städtischen Erich-Gutenberg-Berufskolleg (EGB) in Köln seit vielen Jahren zu einem wichtigen Bestandteil eines neuen individualisierten, chancengerechten, selbstgesteuerten und kooperativen Lernens geworden. 

Die Entscheidung, die Digitalisierung im Schulalltag und im Unterricht schulweit zu integrieren, begründet sich mit Flexibilität, Mobilität, Vielfältigkeit und dem hohen Individualisierungsgrad dieser Techniken. 

Der Schwerpunkt des Beitrags liegt in der Kompetenzentwicklung des Kollegiums im Umgang mit digitalen Medien.

© Detlef Steppuhn

 

Das Kollegium macht sich auf den Weg

Der bereits seit Jahren initiierte technologische Wandel nimmt an Tempo zu und insbesondere Berufskollegs müssen sich dieser Herausforderung stellen.

 

Die Basis: Kommunikation und innerschulische Kooperation

Um die Schulkommunikation und -kollaboration und damit auch die Transparenz für alle Beteiligten möglichst effektiv zu gestalten, arbeitet das EGB seit vielen Jahren mit Office 365 als Schulplattform. Die Plattform dient dem Austausch von Dateien für Klassen (SharePoint-Teamwebsites), für Gruppen (Office 365-Gruppenbereich) und für Einzelpersonen (OneDrive).

Alle Schüler*innen und alle Lehrer*innen besitzen individuelle E-Mail-Adressen. Für Gruppen (Klassen, Fachbereiche, Bildungsgänge, alle Schüler*innen, die Schüler*innen-Vertretung und das Kollegium) gibt es E-Mail-Verteiler.

Viele Lehrer*innen nutzen OneNote-Classbook oder Microsoft Teams für eine intensivere Zusammenarbeit im Klassenverband oder für interne Arbeitsgruppen (bspw. die Steuergruppe Digitale Schule, die Arbeitsgruppe Gesundheitsförderung, die Arbeitsgruppe eScouts).

Office-Online wird für das gemeinsame und zeitgleiche Arbeiten an Dokumenten eingesetzt. Neben den Office-Anwendungen wird Forms als Basis-App für Evaluationen und als Fragetool im Unterricht genutzt, Sway ergänzt als modernes Unterrichtsformat Lernsituationen und Unterrichtsinhalte im Storytelling-Design und bietet vernetzte Zusammenarbeit unter Fachkolleg*innen und Schüler*innen.

Schullizenz abschließen und weiterlesen!

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • Kompaktwissen, Praxistipps, Aktuelles
  • Videos, Links und Downloads
  • Bis 30.11. günstigen Subskriptionspreis nutzen

Das könnte Sie auch interessieren

Gemeinsam auf dem Weg zur Schule von morgen

FAQ
Sonstiges
Förderschule
Linktipp
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Startseite
Kompaktwissen
Auf dem Weg zur digitalen Schule
Grundschule
Testbetrieb

Digitale Medien sind am Erich-Gutenberg-Berufskolleg in Köln seit vielen Jahren wichtiger Bestandteil eines individualisierten, chancengerechten, selbstgesteuerten und kooperativen Lernens. Die Entscheidung, die Digitalisierung im Schulalltag und im Unterricht schulweit zu integrieren, begründet sich zum einen auf die Flexibilität, die Mobilität, die Vielfältigkeit und den hohen Individualisierungsgrad dieser Techniken.

Lernen Sie hier den Weg des EGB kennen.

Screensharing: vom mobilen Gerät auf den Beamer

Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Sie möchten Ihrer Klasse oder bei einem Elternabend die Funktionsweisen einer App erklären: Wie bekommen Sie den Bildschirm Ihres mobilen Geräts auf den Beamer übertragen? Gewusst wie! Damit alles gut klappt, braucht es Vorarbeit und benötigt manchmal ein bisschen Zeit. Gute Organisation ist wichtig.

Auf der Suche nach dem richtigen Endgerät für Lehrkräfte

Organisation & Verwaltung
Sonstiges
Förderschule
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Auf dem Weg zur digitalen Schule
Grundschule
Testbetrieb
Schulform

Corona hat auch seine Vorteile. Endlich werden die Lehrkräfte in NRW mit mobilen Endgeräten ausgestattet. Das zur Verfügung stehende Geld muss bis Ende 2020 abgerufen werden.

Welchen Anforderungen an einen Unterricht mit digitalen Medien muss ein solches Endgerät gerecht werden und wie können die gewünschten Funktionen und der nach oben begrenzte Preis unter einen Hut gebracht werden? 

Mit Learningapps interaktive Übungen erstellen

Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Mediendidaktik
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Grundschule

Learningapps.org ist ein vollständig kostenfreies Internetangebot: Sie finden eine bunte Auswahl an interaktiven Übungen für alle Schulformen, Klassenstufen und Fächer und können selber Übungen erstellen. Die Anwendung ist browserbasiert und weder Lehrer*innen noch Schüler*innen benötigen für die Nutzung zusätzliche Software. Die Anwendung kann mit allen Endgeräten genutzt werden.

Zurück

Externe Resourcen sind ohne Cookies leider nicht verfügbar. Cookies erlauben
';