Sonstiges
Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Mit Mentimeter ist Vieles möglich: digital kommunizieren, Feedback geben, Quiz veranstalten

Mentimeter ist eine vielseitig einsetzbare App. Man kann die App für ein interaktives Feedback verwenden, ein Quiz, eine Präsentation mit eigenen Bildelementen (PowerPoint, Video, Foto) oder für allgemeine Abfragen in einer Klasse, in einem Kurs oder auch im Team und im Kollegium.

@ pixabay.com

 

Intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche

Wie bei allen Apps ist eine Registrierung vorab nötig und wer Mentimeter zunächst ausprobieren möchte, ist mit der Basis-Version mit eingeschränkten Funktionen gut bedient.

Die Benutzeroberfläche ist zwar auf Englisch, aber leicht verständlich und ohne Probleme zu bedienen. Die eigenen Anwendungen können selbstverständlich auf Deutsch vorgenommen werden.

Nach der Anmeldung startet man am besten direkt mit der ersten Präsentation, um die Funktionen kennenzulernen. Das Prinzip ist ähnlich wie der Erstellung einer Powerpoint Präsentation. Man sucht aus einer Auswahl von Folienvorlagen nacheinander diejenigen aus, die man für den entsprechenden Anlass benutzen möchte.

 

Schullizenz abschließen und weiterlesen!

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • Kompaktwissen, Praxistipps, Aktuelles
  • Videos, Links und Downloads

Das könnte Sie auch interessieren

Mit mysimpleshow Erklärvideo gestalten

Sonstiges
Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Ohne viel Aufwand attraktive Erklärvideos erstellen: Diese Möglichkeit bietet das leicht zu bedienende Werkzeug mysimpleshow. Für Lehrkräfte gibt es einen besonderen Service, nämlich eine kostenlose Version mit der auch bis zu 50 Schüler*innen einbezogen werden können - nicht nur dieses Angebot macht mysimpleshow zu einem meiner Lieblingstools.

Padlet und Miro – kollaborativ ­Themen gestalten und kreativ bearbeiten

Sonstiges
Videotipp
Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Es gibt wenige digitale Tools, die bereits in der kostenlosen Basisversion viele Möglichkeiten der kreativen und konstruktiven Zusammenarbeit bieten. Padlet und Miro gehören sicherlich dazu. Oft wird diese Art von Tool als „Digitale Pinnwand“ bezeichnet, doch im Grunde genommen können sie sehr viel mehr als Texte, Bilder, Videos oder Begriffe zu sammeln und zusammen zu stellen. Claus Buhren gibt Tipps für den schulischen Einsatz.

EDMOND NRW: Nutzen Sie die vielfältigen Angebote

Digitale Lehr- und Lernmittel
Videotipp
Förderschule
Mediendidaktik
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Startseite
Kompaktwissen
Grundschule
Testbetrieb

Lernfilme stellten schon immer wichtige Elemente im Präsenzunterricht dar und erweisen sich in Zeiten des Distanzlernens als äußerst nützlich. Mit ihrer Hilfe können Lehrkräfte viele Unterrichtsinhalte lebensnah veranschaulichen. So können beispielsweise naturwissenschaftliche Experimente per Film gezeigt, historische Kontexte mit Originalfilmen lebendig gemacht und die Lebenssituation in fernen Ländern in die Schule gebracht werden.

Mit Learningapps interaktive Übungen erstellen

Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Mediendidaktik
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Grundschule

Learningapps.org ist ein vollständig kostenfreies Internetangebot: Sie finden eine bunte Auswahl an interaktiven Übungen für alle Schulformen, Klassenstufen und Fächer und können selber Übungen erstellen. Die Anwendung ist browserbasiert und weder Lehrer*innen noch Schüler*innen benötigen für die Nutzung zusätzliche Software. Die Anwendung kann mit allen Endgeräten genutzt werden.

Zurück