Sonstiges
Videotipp
Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Padlet und Miro – kollaborativ ­Themen gestalten und kreativ bearbeiten

Es gibt wenige digitale Tools, die bereits in der kostenlosen Basisversion viele Möglichkeiten der kreativen und konstruktiven Zusammenarbeit bieten. Padlet und Miro gehören sicherlich dazu. Oft wird diese Art von Tool als „Digitale Pinnwand“ bezeichnet, doch im Grunde genommen können sie sehr viel mehr als Texte, Bilder, Videos oder Begriffe zu sammeln und zusammen zu stellen. Claus Buhren gibt Tipps für den schulischen Einsatz.

© pixabay.com

 

Mit dem kostenfreien Angebot arbeiten

Die Anmeldung für beide Apps ist denkbar einfach. Man benötigt eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Man kann auch sein Google-, Facebook-, etc.-Account dafür verwenden und schon geht es los. 

Drei frei gestaltbare Flächen bietet jede der Apps in der Grundversion. Dies ist nicht viel, aber mehr braucht man im Grunde auch nicht, da selten an mehreren Vorlagen gleichzeitig gearbeitet wird. 

Für den Klassensatz würde ich den parallelen Einsatz beider Apps vorschlagen, da dann mit sechs Gruppen ausreichend Vorlagen zur Verfügung stehen, ohne dass die Schülerinnen und Schüler selbst einen Account anlegen müssen, was aber letztlich auch kein Problem darstellen sollte. 

Wenn die Padlets oder Miros fertig sind, können sie archiviert, als .png (portable network graphics) abgespeichert oder gelöscht werden und für die nächste Verwendung stehen wieder jeweils drei neue Vorlagen zur Verfügung.

 

Schullizenz abschließen und weiterlesen!

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • Kompaktwissen, Praxistipps, Aktuelles
  • Videos, Links und Downloads
  • Bis 30.11. günstigen Subskriptionspreis nutzen

Beispiel: Padlet der Heinrich-Heine-Grundschule, Düsseldorf

 

Beispiel: Miro

 


Das könnte Sie auch interessieren

EDMOND NRW: Nutzen Sie die vielfältigen Angebote

Digitale Lehr- und Lernmittel
Videotipp
Förderschule
Linktipp
Mediendidaktik
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Startseite
Kompaktwissen
Grundschule
Testbetrieb

Lernfilme stellten schon immer wichtige Elemente im Präsenzunterricht dar und erweisen sich in Zeiten des Distanzlernens als äußerst nützlich. Mit ihrer Hilfe können Lehrkräfte viele Unterrichtsinhalte lebensnah veranschaulichen. So können beispielsweise naturwissenschaftliche Experimente per Film gezeigt, historische Kontexte mit Originalfilmen lebendig gemacht und die Lebenssituation in fernen Ländern in die Schule gebracht werden.

Mit Learningapps interaktive Übungen erstellen

Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Mediendidaktik
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Grundschule

Learningapps.org ist ein vollständig kostenfreies Internetangebot: Sie finden eine bunte Auswahl an interaktiven Übungen für alle Schulformen, Klassenstufen und Fächer und können selber Übungen erstellen. Die Anwendung ist browserbasiert und weder Lehrer*innen noch Schüler*innen benötigen für die Nutzung zusätzliche Software. Die Anwendung kann mit allen Endgeräten genutzt werden.

Urheberrecht in der Schule

Organisation & Verwaltung
FAQ
Sonstiges
Förderschule
Linktipp
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Grundschule
Testbetrieb

Mit der Digitalisierung sind die Nutzungsmöglichkeiten auch im Unterricht vielfältiger geworden. Was auf der einen Seite den Unterricht bereichert und vielleicht spannender macht, führt jedoch auch zu Unsicherheiten aufseiten der Lehrenden.

Was hat das Urheberrecht eigentlich mit der Schule zu tun? Jede Menge. Das BNBF hat hierzu folgende Informationen auf seiner Webseite veröffentlicht.

Sicher im Internet: Unterrichtsmaterial für Grundschulen

Aktuelles
Förderschule
Medienerziehung
Startseite
Grundschule
Testbetrieb

Die Corona-Pandemie macht eins deutlich: Schule kann nicht mehr rein offline funktionieren. Während des Homeschoolings, aber auch während der privaten Mediennutzung zuhause, spielt das Internet eine wichtige Rolle auch im Leben von Grundschulkindern. Doch wie können Kinder lernen die Chancen des Internets zu nutzen, aktiv zu partizipieren und dennoch die Risiken und Gefahren zu erkennen?

Zurück

Externe Resourcen sind ohne Cookies leider nicht verfügbar. Cookies erlauben
';