Sonstiges
Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Linktipp
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Zusammenarbeiten innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers – mit kollaborativen Tools

Videokonferenzen sind in Zeiten von Distanz- und Hybridunterricht Normalität geworden. Wer digitalen lehrerzentrierten Frontalunterricht vermeiden will, fragt sich: Wie können die Lernenden, die sich an völlig unterschiedlichen Orten aufhalten, zusammenarbeiten und Gruppenarbeiten erstellen? Erfahren Sie mehr über kollaboratives Lernen auf Distanz.

Aber auch innerhalb eines Klassenraumes besteht die Anforderung, gemeinsam an einem Lernprodukt zu arbeiten. Was ist die digitale Alternative zu gemeinsam erstellten Tafelbildern, Postern oder Folienschnipseln auf dem Overheadprojektor?

@ New Africa / stock.adobe.com

 

Die Antwort auf diese Fragen bieten verschiedene digitale Kollaborationstools, mit denen die Schüler*innen zeitgleich an einem Dokument arbeiten können und in Echtzeit die Änderungen daran verfolgen können. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass jeder über ein digitales Endgerät und einen Internetanschluss verfügt.

Nachfolgend wird ein Überblick über die mittlerweile vielfältigen Möglichkeiten gegeben, wobei aus Gründen des Datenschutzes der Schwerpunkt auf Angeboten liegt, für die weder die Installation einer Zusatzsoftware noch das Einrichten eines Nutzerkontos für die Schüler*innen erforderlich sind, sondern diese über einen Link oder einen QR-Code über den Internetbrowser auf die Anwendung zugreifen und mitarbeiten können.

Für die Wahl des Tools ist ausschlaggebend, welchem Zweck sie dienen soll und welches Lernprodukt erstellt werden soll.

 

Kollaborative Texteditoren

Mit kollaborativen Texteditoren (sogenannte Etherpads) kann zeitgleich an Texten gearbeitet werden. Dies eignet sich sowohl 

  • für kreatives Schreiben, 
  • die Erstellung von gruppenarbeitsteiligen Übersetzungen oder 
  • die gemeinsame Erstellung einer Musterlösung für eine Klausur. 

Egal ob im Klassenraum oder in der Videokonferenz: Das Gruppenergebnis ist sofort verfügbar, kann präsentiert und im Plenum besprochen werden. 

Schullizenz abschließen und weiterlesen!

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • Kompaktwissen, Praxistipps, Aktuelles
  • Videos, Links und Downloads

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Mentimeter ist Vieles möglich: digital kommunizieren, Feedback geben, Quiz veranstalten

Sonstiges
Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Mentimeter ist für viele Möglichkeiten einsetzbar. Man kann es für ein interaktives Feedback verwenden, ein Quiz, eine Präsentation mit eigenen Bildelementen (PowerPoint, Video, Foto) oder für allgemeine Abfragen in einer Klasse, in einem Kurs oder auch im Team und im Kollegium.

Die Pacemaker Initiative unterstützt Schulen in der Medienkompetenzentwicklung

Kooperation & Kommunikation
Sonstiges
Förderschule
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Grundschule
Testbetrieb

Die Welt hat sich in den letzten Jahrzehnten rapide verändert. Damit verändert sich auch die Rolle des Bildungssystems. Digitale Souveränität wird immer bedeutsamer, um gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Die Pacemaker Initiative unterstützt Schulen und begleitet sie auf ihren Wegen der digitalen Schulentwicklung.

Padlet und Miro – kollaborativ ­Themen gestalten und kreativ bearbeiten

Sonstiges
Videotipp
Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Es gibt wenige digitale Tools, die bereits in der kostenlosen Basisversion viele Möglichkeiten der kreativen und konstruktiven Zusammenarbeit bieten. Padlet und Miro gehören sicherlich dazu. Oft wird diese Art von Tool als „Digitale Pinnwand“ bezeichnet, doch im Grunde genommen können sie sehr viel mehr als Texte, Bilder, Videos oder Begriffe zu sammeln und zusammen zu stellen. Claus Buhren gibt Tipps für den schulischen Einsatz.

Erklärfilme mit Explain Everything schnell und einfach erstellen

Sonstiges
Videotipp
Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Kennen Sie das? Sie haben eine spezielle Methodik erarbeitet, von der Sie aus jahrelanger Erfahrung wissen: Wenn ich das so mache, dann verstehen und behalten die Lernenden das auch. Wasserstoffbrückenbindungen erkläre ich gerne mithilfe zwischenmenschlicher „Anziehungskräfte“. Aber einen passenden Lehrfilm finde ich nicht. Was tun? Ganz einfach: selber produzieren.

Zurück