Kooperation & Kommunikation
Sonstiges
Förderschule
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Grundschule
Testbetrieb

Gemeinsam den Prozess der Digitalisierung gestalten – zentrale Gelingensbedingungen

In der Bildungsregion Kreis Gütersloh koordiniert das Projekt „Schule und digitale Bildung“ seit 2017 die Ressourcen der Kooperationspartner*innen und unterstützt nahezu alle Schulen und Schulträger bei den Umsetzungsprozessen der Digitalisierung. Die Unterstützungsmaßnahmen sind vielfältig und richten sich sowohl an die Schulen als auch an die Schulträger. Runde Tische dienen als Entwicklungsformat. Die Erfahrungen stehen im Fokus des Beitrags und können Anregungen für andere Regionen geben.

© Monkey Business / stock.adobe.com

 

Den Prozess der Digitalisierung sowohl bei den Schulen als auch auf Seiten der Schulträger haben wir in den Kommunen des Kreises Gütersloh durch das Entwicklungs- und Austauschformat der Runden Tische als eines von vielen Unterstützungsangeboten gestaltet. In der November-Ausgabe haben wir aufgezeigt, 

  • welche Fragen und Prozesse dazu geführt haben, die Runden Tische zur Umsetzung ins Leben zu rufen, 
  • mit welchen Werkzeugen Bestands- und Bedarfserhebungen durchgeführt wurden, 
  • welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf die Runden Tische hatte und 
  • welche Bedeutung und Zielsetzung diese Art von Vernetzung und Austausch für die Gremien und die Bildungsregion Kreis Gütersloh insgesamt hat.

Auch haben wir kurz erläutert, dass die Runden Tische in den Kommunen durch eine externe Moderation geleitet werden, um den Austausch aller Beteiligten auf Augenhöhe zu gewährleisten. 

Zu den Gelingensbedingungen eines solchen komplexen, langwierigen Prozesses wie den der Digitalisierung gehört aber noch viel mehr – so auch eine abgesicherte, koordinierende Geschäftsstelle. 

Von unseren Erfahrungen diesbezüglich möchten wir an dieser Stelle berichten. Vielleicht können einige Erkenntnisse aus der Bildungsregion Kreis Gütersloh auch anderen Kommunen bei der Gestaltung des Digitalisierungsprozesses im schulischen Bereich hilfreich sein.

 

Die gemeinsame Gestaltungsverantwortung für den Prozess

Ein wesentliches Ziel der Kooperationspartner im Projekt „Schule und digitale Bildung“, das aus der Region und für die Region entwickelt wurde, bestand von Anfang...

Schullizenz abschließen und weiterlesen!

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • Kompaktwissen, Praxistipps, Aktuelles
  • Videos, Links und Downloads

Das könnte Sie auch interessieren

Medienkompetenz entwickeln: Bibliothek unterstützt Schulen

Kooperation & Kommunikation
Videotipp
Förderschule
Sekundarstufe 2
Medienerziehung
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Grundschule
Testbetrieb

Ibbenbüren liegt im nördlichen Münsterland und hat ca. 53.000 Einwohner. Die Stadtbücherei ist mit über 45.000 Medien ausgestattet ist, hat jährlich fast 90.000 Besucher*innen und organisiert über 200 Veranstaltungen.

Seit 2006 ist die Stadtbücherei Kooperationspartnerin der Schulen in Ibbenbüren.

Der Medienkompetenzrahmen NRW

Sonstiges
Förderschule
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Auf dem Weg zur digitalen Schule
Grundschule
Testbetrieb
Schulform

Digitalisierung hat die Notwendigkeit einer gezielten Förderung von Medienkompetenz als allgemeinbildende und berufsqualifizierende Aufgabe von Schulen deutlich werden lassen. In NRW dient der Medienkompetenzrahmen NRW der Gestaltung und Evaluation von Lehr-Lern-Prozessen und ist gegenwärtig auch Grundlage für die Überarbeitung von Lehrplänen.

Zentren für das Lernen in der ­digitalen Welt

Sonstiges
Förderschule
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Auf dem Weg zur digitalen Schule
Grundschule
Testbetrieb
Schulform

Die kommunalen Medienzentren in Nordrhein-Westfalen unterstützen Schulen, Schulträger, Lehrkräfte und Schüler*innen in vielfältiger Weise: von der Möglichkeit, digitale Angebote für den pädagogischen Einsatz zu testen, über Beratung der Schulträger bis hin zu Fortbildungen.

digiLL stärkt Medienkompetenzen an Schulen

Beratung & Qualifizierung
Sonstiges
Förderschule
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Grundschule
Testbetrieb

Wie wichtig es ist, Lehrkräfte für den digitalen Unterricht fit zu machen, ist spätestens mit der Corona-Krise deutlich geworden. Der Universitätsverbund digiLL – ein bundesweiter Zusammenschluss von Zentren für Lehrer*innenbildung und Professional Schools of Education – hat darauf mit einer schnellen Erweiterung seines Angebots reagiert.

Zurück