Kooperation & Kommunikation
Sonstiges
Videotipp
Förderschule
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Heimat fühlen – Heimat finden?! Kooperationsprojekt

Das Projekt „Heimat im Kreis Steinfurt“ der Janusz-Korczak-Schule zeigt die konkrete Zusammenarbeit einer Schule mit einem außerschulischem Bildungspartner. Zwei Fragen stehen im Vordergrund:

  • Was bedeutet Heimat in einer von Mobilität und Zuwanderung geprägten europäischen Gesellschaft?

  • Ist Heimat ein Ort, eine Farbe, sind es Menschen oder ist Heimat ein Gefühl?

Was das mit Medienkompetenz zu tun hat, lesen Sie hier.

Schülerteam im Interview mit Colette Droux vom France Treff e.V. (© Stadtbücherei Ibbenbüren)

 

Schule als Lern- und Lebensort

Das Kooperationsprojekt der Stadtbücherei Ibbenbüren und der Janusz-Korczak-Schule, einer Förderschule des Kreises Steinfurt, ermöglicht Schülerinnen und Schülern eine vielschichtige Auseinandersetzung mit dem Konzept Heimat.

Die Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak-Schule kennen belastete Lebenssituationen und Konfliktlagen aus ihrer eigenen Lebensgeschichte. Mehr als 65 Prozent der Kinder und Jugendlichen wachsen in anderen Lebens- und Wohnformen als der „klassischen“ Familienkonstellation auf.

Umso sensibler muss der Umgang mit der Thematik „Heimat“ sein, da gefestigte, familiäre Lebenssituationen, die ein Gefühl von Zugehörigkeit, Vertrauen und Wohlfühlen vermitteln, oftmals nicht gegeben sind.

Die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler erfordern eine besondere Pädagogik, gestützt von einer intensiven Lehrer-Schüler-Beziehung mit klarer Annäherung und Abgrenzung und konkreten Regeln. Schule soll nicht nur Lernort, sondern auch Lebensort für die Schülerinnen und Schüler sein. Übergeordnetes Ziel ist die zusätzliche „Beheimatung“.

Seit dem Schuljahr 2018/2019 besuchen zudem Flüchtlinge die Schule. Manche sind unbegleitete Flüchtlinge, andere sind mit ihren Familien in den Kreis Steinfurt geflüchtet. Obwohl der Umgang mit kultureller Vielfalt im Schulalltag nachhaltig umgesetzt wird, stellte dies eine neue, spezifische Herausforderung für alle dar.

 

Schullizenz abschließen und weiterlesen!

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • Kompaktwissen, Praxistipps, Aktuelles
  • Videos, Links und Downloads

Das könnte Sie auch interessieren

Schüler*innen zu Medienscouts ausbilden

Beratung & Qualifizierung
Sonstiges
Förderschule
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Das Projekt Medienscouts NRW ist ein Projekt der Landesanstalt für Medien NRW. Es unterstützt Schulen dabei, präventiv Probleme wie Cybermobbing, Sexting, Datenmissbrauch und exzessive Mediennutzung im schulischen Alltag aufzugreifen und zu bearbeiten.

Das Besondere: Ausgebildete Jugendliche beraten Schüler*innen rund um Smartphone, soziale Netzwerke und Internet.

Medienbox NRW hilft bei Medienproduktion

Aktuelles
Videotipp
Digitale Werkzeuge im Unterricht nutzen
Förderschule
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Die Medienbox NRW hilft Schüler*innen, ihre Meinung in Bild und Ton zu veröffentlichen. Sie lernen, wie sie ihre Themen in Video-, Audio- und crossmedialen Beiträgen zum Ausdruck bringen können, denn handwerklich gut gemacht entfalten die Beiträge eine größere Wirkung.

Medienkompetenz entwickeln: Bibliothek unterstützt Schulen

Kooperation & Kommunikation
Videotipp
Förderschule
Linktipp
Sekundarstufe 2
Medienerziehung
Sekundarstufe 1
Kompaktwissen
Grundschule
Testbetrieb

Ibbenbüren liegt im nördlichen Münsterland und hat ca. 53.000 Einwohner. Die Stadtbücherei ist mit über 45.000 Medien ausgestattet ist, hat jährlich fast 90.000 Besucher*innen und organisiert über 200 Veranstaltungen.

Seit 2006 ist die Stadtbücherei Kooperationspartnerin der Schulen in Ibbenbüren.

Mach mal digital: Unterrichtsgestaltung

Digitale Lehr- und Lernmittel
Sonstiges
Förderschule
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Medienerziehung
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Auch wenn durch die Corona-Pandemie Lernen und Lehren zuhause Alltag geworden ist, bedeutet das für viele einen Sprung ins kalte Wasser und ein Erproben von Onlinelernen und -lehren.

Carolin Anda hat praxisnahe Internetseiten aus dem Deutschen Bildungsserver herausgesucht, die Lehrenden Tipps und Anregungen für die Vorbereitung und die Durchführung digitaler Unterrichtseinheiten bieten.

Zurück