Aktuelles
Sonstiges
Förderschule
Mediendidaktik
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Startseite
Grundschule
Testbetrieb

eTwinning-Jahresthema 2021: mit Medienkompetenz gegen Desinformation

Medienkompetenz bildet eine wichtige Voraussetzung, um Desinformation zu durchschauen. eTwinning widmet sich diesen beiden Themen während des ganzen Jahres mit Fortbildungen, Veröffentlichungen und Unterrichtsmaterialien.

Die Coronapandemie bietet ein Paradebeispiel für die Verbreitung von Falschnachrichten. Nicht nur Schüler*innen stehen vor der Herausforderung, den jeweiligen Wahrheitsgehalt bei dem vorhandenen Überangebot an Informationen einzuschätzen. 

Mit Desinformation sind nachweislich falsche oder irreführende Informationen gemeint, die mit dem Ziel verbreitet werden, die Öffentlichkeit vorsätzlich zu täuschen. Mithilfe von Medienkompetenz lässt sich Desinformation bekämpfen: Indem Kinder und Jugendliche Informationen kritisch hinterfragen, lernen sie einen aufmerksamen Umgang mit Medien. 

eTwinning plant im Jahresverlauf Kampagnen, Veranstaltungen und Fortbildungen für Lehrkräfte. Auf dem Programm stehen neue Unterrichtsmaterialien und Verffentlichungen zum Thema. 

© pixabay.com

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fakt oder Fake? Wie Kinder lernen können, wahre von falschen News zu unterscheiden

Aktuelles
Förderschule
Medienerziehung
Sekundarstufe 1
Startseite
Grundschule
Testbetrieb

YouTube, Instagram und TikTok – Social-Media-Dienste gehören inzwischen zur Lebenswelt von Kindern dazu, auch wenn die Anbieter unter 13-Jährigen die Nutzung eigentlich untersagen. Trotzdem nutzen Kinder die Dienste, um zu zeigen, wer sie sind, was sie haben und was sie können – oftmals ohne dass Anbieter kontrollierend eingreifen. Die pädagogische Fachpraxis steht vor der Herausforderung, mit dieser Tatsache umzugehen.

Angebote für Lehrende gegen Fake News

Beratung & Qualifizierung
Aktuelles
Digitale Lehr- und Lernmittel
Förderschule
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Startseite
Grundschule
Testbetrieb

Das Projekt Weitblick unterstützt Lehrkräfte dabei, das Thema Desinformation im digitalen Raum im Unterricht zu integrieren.

Kinder und Jugendliche in Not: Hilfe und Beratungsangebote

Organisation & Verwaltung
Beratung & Qualifizierung
Aktuelles
Sonstiges
Förderschule
Sekundarstufe 2
Sekundarstufe 1
Startseite
Grundschule
Testbetrieb

Kinder und Jugendlichen benötigen besonderen Schutz, insbesondere wenn sie häuslicher Gewalt und/oder sexuellen Übergriffen ausgesetzt sind. Auch kann es an Zuwendung, Unterstützung, geregelten Mahlzeiten und strukturierten Tagesabläufen mangeln. Hier geht´s zur Angebotsübersicht.

Fake News und Social Bots erkennen: Hilfen

Sonstiges
Videotipp
Förderschule
Linktipp
Sekundarstufe 2
Praxistipp
Medienerziehung
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Falschmeldungen erregen als Fake News weltweit Aufsehen. Die Politik debattiert über Social Bots-Programme, die sich in sozialen Netzwerken als echte Nutzer ausgeben: eine Herausforderung für Lehrkräfte. Ein kritischer Umgang mit Medien und Informationen ist daher zu einer Kernkompetenz geworden - die Lehrkräfte nicht nur besitzen, sondern auch an Schüler*innen vermitteln müssen.

Zurück