Aktuelles
Sonstiges
Förderschule
Sekundarstufe 2
Medienerziehung
Sekundarstufe 1
Grundschule
Testbetrieb

Cybergrooming: neue PraxisInfo von jugendschutz.net

Kinder werden im Netz immer wieder gezielt angesprochen und zu sexuellen Handlungen überredet oder gedrängt. Cybergrooming, d. h. die Anbahnung sexuellen Missbrauchs online, hat ein erhebliches Ausmaß erreicht. Die Belastungen für betroffene Kinder können immens sein, selbst wenn Übergriffe „nur“ online stattfinden und es nicht zu realen Treffen kommt.

Der Bericht ordnet das Phänomen inhaltlich ein und gibt Tipps zum richtigen Verhalten. 

© pixabay.com

 


Zurück